Podcasts

Podcast Tipps 1

Besonders geeignet für spannende Erzählungen sind im Religionskontext oft extreme religiöse Strömungen, wie zum Beispiel “Sekten”. Zu diesem Themenfeld gibt es zahlreiche Podcasts, viele davon eher aus dem Feld “True Crime”. 

Hier eine kleine Auswahl an besonders gelungenen Podcasts bzw. zu einem guten Einsteiger-Podcast, der sich mit den Themenfeld beschäftigt. Dabei handelt es sich nicht um wissenschaftlich einwandfreie Berichte sondern vielmehr um gut erzählte Stories, die aber schon auf historisch korrekte Erzählung achten. 

Exkurs: Zum Begriff “Sekte”

Der Begriff “Sekte” ist im religionswissenschaftlichen (und generell im wissenschaftlichen Bereich) Kontext umstritten, da er einerseits nicht genau definierbar ist und andererseits eine inhaltliche Wertung einer religiösen Gemeinschaft vornimmt. Der Begriff ist im umgangssprachlichen Gebrauch eindeutig negativ besetzt und würde somit implizieren, dass “Sekten” schlechte religiöse Bewegungen sind und “Religionen” im Gegensatz dazu gute religiöse Bewegungen sind. In der Religionswissenschaft werden wir eher Begriffe wie (neu-)religiöse Gemeinschaft oder neureligiöse Strömungen. In so fern bemühe auch ich mir hier, neutralere Begriffe zu verwenden oder setze den Begriff unter Anführungszeichen. Zur Diskussion des Begriffs empfehle ich den Artikel zu “Neue Religionen” von Johann Figl im Handbuch Religionswissenschaft. Hier kann man einen Blick darauf werfen. 

Nicht erst seit der 2017er Mini-Serie Waco ist die Stadt in Texas vielen ein Begriff. 1993 starben über 80 AnhängerInnen der “Branch Davidians” und der Sektenführer David Korsen bei einem Feuer ihrer Ranch, nachdem sie zuvor 51 tage lang vom FBI und der Behörde ATF belagert worden waren. BBC Radio 5 Live hat die Ereignisse aus einer besonders spannenden Perspektive beleuchtet. Denn, unter den Toten der Tragödie befanden sich auch über 20 Britinnen. Die JournalistInnen gehen in ihrem Podcast der Frage nach, wie es so passieren konnte, dass eben jene Britinnen von einer Sekte nach Texas gelockt werden konnten. 

https://www.bbc.co.uk/programmes/p06qc33m

Eine der bekanntesten Sekten Tragödien ereignete sich 1997 im Zuge des Erscheinens des Kometen Hale Bop. 39 AnhängerInnen der “Heaven’s Gate” Gemeinschaft nahmen sich das Leben. In diesem Podcast wird die Geschichte des Kults erzählt.

https://www.heavensgate.show

Dieser Podcast hat ein besonders spannendes Format.  Die Eltern des Journalisten Jonathan Hirsch Eltern waren in seiner Kindheit Anhänger des “Gurus” Franklin Jones. Er macht sich hier auf die Suche nach der Antwort auf die Frage, ob er etwa in einer Sekte aufgewachsen sein und was seine Eltern an Franklin Jones so begeisterte. 

https://www.dearfranklinjones.com

Den ultimativen Einblick in den Themenbereich “Sekten” bietet dieser Podcast. Er beleuchtet pro Folge eine Gemeinschaft, größeren oder bekannteren Gemeinschaften widmet er mehrere Folgen. Mittlerweile gibt es 90 Episoden, die sich etwa mit der Manson Family oder Jonestown beschäftigen.

Nicht so besonders gelungen ist allerdings der Versuch der beiden Hosts, die Psychologie der jeweiligen Kult-FührerInnen zu analysieren (ohne dass sie irgendeine formelle Expertise dazu hätten). Auch wirkt die Konversation zwischen den beiden recht hölzern. Darüber muss man ab und an ein wenig hinweghören, als Einstieg in das Thema Sekten aber dennoch geeignet. 

https://www.parcast.com/cults

PS: Im Moment kann man sich alle Episoden leider nur Stitcher Premium anhören, die letzten 30 gibt’s aber auch auf Spotify Free. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.